NBA 2K21: Nachgereichte, nicht abbrechbare Werbespots im Spiel sorgen für Ärger

Das bereits am 4. September veröffentlichte Basketballspiel NBA 2K21 sorgt derzeit für Unmut bei Sportspiel-Fans: Wie Stevivor.com berichtet, werde neuerdings im Ladebildschirm vor einem Match ein Spot abgespielt, der sich nicht abbrechen lasse – z.B. eine Werbung für das neue VR-Headset Oculus Quest 2.

Die auf PC, Xbox One und PS4 entdeckte Werbung sei zwar bereits vorm Ende der Ladezeit wieder vorbei – trotzdem stoße das Nachreichen dieser Praxis dem Magazin und zahlreichen Spielern sauer auf. Das Spiel ist schließlich für einen Vollpreis erhältlich und enthält zusätzliche Käufe. Im September hätte bereits EA bei UFC 4 eine ähnliche Aktion gestartet und seine Spots nach öffentlichem Unmut schließlich wieder entfernt. 2K hat sich bislang nicht zum Thema geäußert.

NBA 2K21 ist für PC, PlayStation 4, Stadia, Switch und Xbox One erhältlich, zu unserem Test geht es hier.

Weiter zum Video

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar