Pacer: Anti-Gravity-Rennspiel geht auf PC und PS4 an den Start

Pacer geht heute für PC und PlayStation 4 an den Start (Preis: 39,99 Euro). Die Xbox-One-Version folgt “etwas später”.
 
Pacer ist ein kampfbetontes Anti-Gravity-Rennspiel, in dem die Spieler in einer Reihe an Einzelspieler-Modi oder mit bis zu zehn weiteren Spielern über den Online-Multiplayer um die Wette rasen (inkl. Online-Ranked-Modus). Der geistige WipEout-Nachfolger hieß ursprünglich Formula Fusion und wurde vor fünf Jahren per Kickstarter finanziert. Nach einem ernüchternden Start wurde der Titel jedoch aus dem Store entfernt und unter neuer Leitung zurück an die Werkbank geholt – u.a. hat man die Anzahl der Strecken dabei von acht auf 14 erhöht, wobei die ursprünglichen Kurse überarbeitet wurden.

“Wir freuen uns, heute das schnellste und explosivste Spiel seiner Art zu veröffentlichen. Ich bin sehr stolz darauf, was das Team geleistet hat. Aus diesem Anlass werden wir einen sozial distanzierten Launch-Drink genießen”, sagt Steve Iles, Senior Producer. “Aber das ist nur der Anfang. Wir haben eine Menge Pläne für Pacers kompetitiven Spielaspekt, ihr könnt also gespannt sein.”

“Mit am Start ist die Musik des Original-Anti-Gravity-Racing-Komponisten Tim Wright aka CoLD SToRAGE, mit einem weiteren unglaublichen Line-Up inklusive MethLab, Ed Harrison, DubFX und einer Auswahl an Künstlern eines der kreativsten Independent-Labels der Welt, Warp Records. Insgesamt sind mehr als 80 Tracks von 45 Künstlern im Spiel vertreten.”

Weiter zum Video

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar