League of Legends: Event-Serie „Arcane“ startet im Herbst bei Netflix

Im Herbst startet mit Arcane eine animierte Event-Serie bei Netflix, die im Universum von League of Legends angesiedelt sein wird. Entwickelt und produziert wird das Format von Riot Games in Kooperation mit Fortiche Productions. Als Schauplätze dienen das utopische Piltover und die unterdrückte Region Zhaun. Thematisch will man sich mit den Ursprüngen zweier bekannter League-Champions befassen, deren Freundschaft auf eine harte Probe gestellt wird. 

„League of Legends sorgt für weltweite Begeisterung und wir freuen uns, das Zuhause von Arcane, der ersten Fernsehserie in diesem Universum, sein zu dürfen“, so Dominique Bazay, Director of Original Animation für Netflix. „Die Serie nimmt Fans mit auf eine visuell spektakuläre Achterbahnfahrt, die alle Zuschauer in Atem halten wird.“

Global President of Entertainment für Riot Games, Shauna Spenley ergänzt: „Arcane wurde als ein Liebesbrief an unsere Spieler und Fans geschaffen, die uns um weitere Filmerlebnisse gebeten haben, um tiefer in die Welten und Champions von League of Legends eintauchen zu können. Netflix ist mit seiner fantastischen globalen Marke und dem gemeinsamen Fokus auf qualitativ hochwertige und erstklassige Inhalte der perfekte Partner für uns, um Arcane Spielern auf der ganzen Welt zugänglich zu machen.“

Weiter zum Video