Samurai Maiden: Emotionaler Launch-Trailer zum Zeitreise-Samurai-Abenteuer

Eigentlich erscheint Samurai Maiden ja erst am 8. Dezember, der brandneue Launch-Trailer scheint sich also ein wenig in der Zeit geirrt zu haben. Andererseits passt natürlich genau das zum Spiel.

 

Denn Protagonistin Tsumugi Tamaori landet in dem Anime-Schnetzler schließlich ebenfalls unfreiwillig in einer anderen Zeit: Als Bürgerin des 21. Jahrhunderts findet sie sich unerwartet in der Sengoku-Periode wieder und damit mehr als 600 Jahre in der Vergangenheit. Im Launch-Trailer steht der Zeitsprung dabei genauso im Mittelpunkt wie treue Kameradinnen und fiese Monster.

Samurai Maiden: Einer für alle, alle für einen

Der frische Launch-Trailer konzentriert sich nämlich noch einmal ganz auf Tsumugis Schicksal, ihre ungewöhnliche Zeitreise und wie sie im Angesicht ihrer seltsamen Situation die Nerven behält. Verlassen kann sie sich dabei offenbar auch auf ihre Teamkameradinnen Iyo, Hagane und Komimi, denen Tsumugi dem Trailer zufolge mehr als nur freundschaftlich näherkommen kann.

Gemeinsam stellen sich die vier dem Dämonenkönig, welcher anscheinend die Geschichte neuschreiben will und dabei natürlich dringend aufgehalten werden muss. Ob der bekannte Kriegsherr Oda Nobunaga den vier fähigen Schwertkämpferinnen bei dieser Mission eine Hilfe ist, erfahrt ihr dann ab dem 8. Dezember.

Das Gameplay spielte im Launch-Trailer trotzdem die zweite Geige: Wer also nochmal sehen möchte, was genau Samurai Maiden spielerisch zu bieten hat, sollte sich den rund zehnminütigen Gameplay-Trailer von vorletzter Woche zu Gemüte führen, bevor er eine Kaufentscheidung trifft.

Die letzte Minute des Launch-Trailers nimmt man sich dann nochmal die Zeit, um auf Frühkäufer-Boni und die Digital Deluxe Edition samt exklusiven Inhalten hinzuweisen. Genau wie die normale Edition ohne Extras erscheint die am 8. Dezember für den PC, die PlayStation 4 und 5 sowie für die Nintendo Switch.